Kowary haben zusatzlich ihren spass aus der beratung im bergbaumuseum

Die Nähe zum Riesengebirge, die Sprengbauten machen zusätzlich Spaß, was nicht einfach zu unterstützen ist - das sind die Faktoren, die Kowary tatsächlich zu einem Star-Touristenziel machen. Reisende, die sich diesem Anwesen widersetzen, können wellenförmige Expeditionen durch das Dorf unternehmen und das Märchen der Gewinnung zeigen, das in Kowary und seiner Provinz ein detailliertes Ritual hat. Stollen und Hawiernie sind aktuelle Kuriositäten, dank denen das Zentrum viele Reisende anzieht. Um bergbauliche Überraschungen kennenzulernen, gibt es keine U-Bahnen. Die enorme Ermutigung erwartet Sie an der Oberfläche - und dies ist in der strengen Innenstadt. Seit 2014 können Wanderer das schlanke Bergbaumuseum unter freiem Himmel erkunden - ein moralisierender Wanderweg, der für die Gegenwart ein ungewöhnlicher Anfang ist und sich dafür entscheidet, die herzliche Phase der Bergbauzeremonien Kowary gut zu weihen. Was ist stark zu bemerken? Ein entferntes Gegenmittel, ein Minenlader und sogar ein Streckenabschnitt. Ein filigranes Modell von meinen weißen Steinen existiert intensiv relevant. Jeder, der nach einem Spaziergang auf dem informativen Weg schreit, kann mit dem geologischen Erfolg des Riesengebirges einziehen. Es sei daran erinnert, dass Kowary in der zeitgenössischen Industrie der Region angesiedelt ist, die anscheinend mit anerkannten Gesteinen und nützlichen Rutilen zugelassen werden sollte. Solche körperlichen Ablenkungen sind für viele Gäste gleichermaßen bindend, wie Antiquitäten, die mit klassischen Streichern wiederholt werden.