Auftragsstatus orange

Das mrp-System mit der Bezeichnung Materialbedarfsplanung gibt Ihnen die Möglichkeit, den Materialbedarf zu planen. Dies ist sicherlich das Ende, basierend auf den Informationen über die Struktur der Produkte und auf den Daten über die Lagerbestände, den Status von Aufträgen, die sich im Verlauf befinden, oder sogar auf der Grundlage des Produktionsplans.

Dank dieser Methode können Sie sowohl den Typ als auch die Standard- und Produktionsdaten schnell und effektiv steuern. Es gibt auch die Möglichkeit einer wirksamen Bestandskontrolle und ihrer korrekten Vervollständigung. Mrp-System ermöglicht es Ihnen, zeitaufwändige Berechnungen zu beseitigen. Zuallererst geht das MRP-System gut, um das Auftragsvolumen zu bestimmen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, Liefertermine festzulegen. Gleichzeitig können Sie die Chargenproduktionsmengen ermitteln. Will kaufen, um den richtigen Moment zu bestimmen, um die Produktion zu starten. Es gibt und die Möglichkeit, die Größe der Bestände zu bestimmen.Wenn wir über die Implementierung des Materialbedarfsplanungssystems sprechen, können wir sagen, dass es dem Materialbestand viel Liquidität hinzufügt. Sie können damit auch die Zeit für die Auftragserfüllung verkürzen. Dies reduziert die Anzahl der Aufträge, die aufgrund fehlender Materialien oder Teile nicht erstellt werden. Darüber hinaus ist es möglich, die Anzahl der Mitarbeiter zu begrenzen, die Material liefern müssen.Die diskutierte Methode kann leicht als eine Reihe von Prozessen bezeichnet werden, deren grundlegender Befehl in erster Linie darin besteht, den Bedarf an Geldern, Komponenten oder Materialien zu bestimmen. Mit dieser Methode können die finanziellen Kosten, die für die Produktionsorganisation erforderlich wären, erheblich gesenkt werden.Die Hauptziele der Materialbedarfsplanung sind die Reduzierung der Lagerbestände, die genaue Festlegung der Liefertermine und die genaue Ermittlung der Produktionskosten. Darüber hinaus beschwert sich das System über die effektivere Nutzung der Infrastruktur des Unternehmens - Produktionskapazitäten oder Lager.